Ultrafein-Filter für Öle und Kraftstoff
Ultrafein-Filter für Öle und Kraftstoff

Ultrafein-Filterung von Schmieröl

Ultrafein-Filterung von Schmieröl

Nach einem Ölwechsel verbleiben bis zu 15% des verschmutzten Altöls im Motor. Danach nimmt die Verschmutzung des Öls während des Betriebs des Motors ständig zu und es muss nach einer bestimmte Nutzungsdauer gewechselt werden.

 

Der zusätzlich im Nebenstrom installierte hw Ultrafein-Filter dagegen hält das Öl ständig sauber und wasserfrei. Die Leistung des hw Ultrafein-Filters ist mit 0,5 Mikron ca. 20x höher als die des Standardfilters. Abrieb verursachende Schmutz, Verbrennungs-, Oxidations- und Abriebpartikel werden ständig ausgefiltert. Die Feinabdichtung von Kolbenringen gegen Zylinderlaufbüchsen verbessert. Dadurch gelangt weniger Öl in den Verbrennungsraum, was den Ölverbrauch vermindert. Die im Öl verbleibenenden kleineren Partikel von unter ca 1 Mikron verursachen keinen Abrieb, sondern sie erhöhen im Gegenteil das Lasttragevermögen (Schmierfähigkeit) des Öls. Der hw Ultrafein-Filter absobiert Wasser und wirkt so einer Säurebildung entgegen.

 

Durch die bessere Schmierfähigkeit und Sauberkeit des Öls entsteht weniger Reibung, was den Verschleiss reduziert und die Lebensdauer des Motors erhöht. Die Ölwechselintervalle können wesentlich verlängert werden, was die Kosten für Frischöl und die Entsorgung von Altöls spürbar senkt. Die Betriebssicherheit von Motoren wird verbessert und Wartungs- und Raparaturkosten werden deutlich verringert. Knappe Ölressourcen werden geschont und die Umwelt geschützt. Durch regelmässige Öltests können der richtige Zeitpunkt für einen Ölwechsel ermittelt und eventuelle Schäden frühzeitig erkannt werden.

 

Mit der hw Ultrafein-Filterung sind Ölstandzeiten von über 20.000 Stunden erzielt worden.

 

Filtertyp und Anzahl von Filtern basieren auf der Ölmenge im Motor. Einzelheiten dazu einschl. benötigtes Installationsmaterial finden Sie unter Installationen.